Mittagessen

Mittagessen

 

wie Mittagessen

In unserem Kindergarten können Sie für Ihr Kind von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen für derzeit 3,50 € pro Essen bestellen, wenn Ihr Kind mindestens bis 13.30 Uhr angemeldet ist. Hierzu geben Sie bitte zu Kindergartenjahresbeginn die Tage an, an welchen Ihr Kind essen soll.

Bitte denken Sie daran z.B. bei Krankheit Ihr Kind bis 8.30 Uhr vom Essen in der Gruppe abzumelden (nicht im Büro!). Siehe Durchwahlen unter „Telefon“.

Beim Feriendienst in den Ferien wird kein Mittagessen angeboten (2. Brotzeit mitgeben). Alternativ kann Ihr Kind eine mitgebrachte Brotzeit essen.

 

Um kurz vor 12.00 Uhr holen drei Mitarbeiter die Kinder aus den Gruppenräumen ab und gehen mit ihnen auf die Toilette und waschen die Hände. Danach begleiten sie die Kinder zum Brotzeitstüberl und essen mit ihnen.

Zu Beginn beten wir gemeinsam. Frau Hartel oder eine andere Mitarbeiterin  ruft ein Kind auf, das sich meldet und holt es nach vorne. Dieses Kind sucht sich ein Gebet entweder allein oder zusammen mit Frau Hartel aus. Im Anschluss  wird gebetet und sich einen guten Appetit gewünscht.

Danach wird das Essen von den Mitarbeiterinnen in Schüsseln an jeden Tisch gestellt. An  jedem Tisch sitzt eine Mitarbeiterin. Jedes Kind schenkt sich etwas zu trinken ein und nimmt sich selbständig etwas zu Essen. Die Kinder bestimmen selbst was und wie viel sie davon essen möchten. Bei Bedarf bekommen die Kinder Unterstützung von den Erwachsenen. Die Mitarbeiterinnen achten allgemein auf „Esskultur“ und Tischmanieren. Es wird von ihnen allgemein angeregt und motiviert die einzelnen Speisen zu probieren. Es herrscht aber kein Zwang.

Ist eine Schüssel beim Mittagessen leer und die Kinder möchten noch mehr, dann bitten sie selbstständig an den anderen Tischen oder in der Küche um einen Nachschlag.

Frühstücksbuffet  am Freitag:

Am Freitag ist Frühstücksbuffet. Die Kinder zahlen 10€ zu Beginn des Kindergartenjahres. Kinder, die an diesem Tag zweite Brotzeit machen, zahlen 20€. Wenn das Geld nicht ausreicht wird während des Jahres nochmals Geld eingesammelt.

Eingewöhnung der neuen Kinder im September:

Die Eingewöhnung bezieht sich sowohl auf den Kindergartenalltag als auch auf das Mittagessen, deswegen werden die Kinder nacheinander an das Mittagessen herangeführt. Bis dahin könne neue Kinder die bis Nachmittag bleiben ihre  zweite Brotzeit essen.

Allgemeinen gilt, dass ein Kind 14 Tage nach dem ersten Kindergartentag zum Mittagessen mitgehen kann, sofern der Zeitpunkt für das Kind nicht zu früh ist. Absprache mit dem Personal und den Eltern ist das A und O.

Allgemeine Infos:

Unser warmes Mittagessen beziehen wir montags bis donnerstags von der Firma  Asenbrunner in Lochhofen. Vorab bekommen wir einen Speiseplan zugeschickt, wo wir aus zwei verschiedenen Gerichten auswählen können (außer mittwochs). Die Auswahl des Essens findet mit einer Mitarbeiterin und den Essenskindern einer Gruppe statt. (Alle Kinder die Mittagessen kommen gruppenweiße dran.)

Um eine angenehme Atmosphäre  beim Mittagessen zu schaffen, sitzt an jedem Tisch ein Erwachsener der sich nur um „seine Kinder“ am jeweiligen Tisch kümmert. Kleine Gespräche untereinander am Tisch schaffen ein entspanntes Miteinander.  Auch die mittleren Kinder achten auf die Jüngeren und helfen ihnen.

Frau Kisch ist für die Kontakte, Essensbestellungen sowie die Abrechnung  zuständig. Sie ist zugleich Hygienebeauftragte. Ihre Vertretung ist Frau Berger.

In der Ferienzeit gibt es kein warmes Mittagessen, da wir hier weniger Personal zur Verfügung haben. So kann das Essen in seinem gewohnten Ablauf nicht stattfinden.  In dieser Zeit bringen die Kinder eine zweite Brotzeit mit und essen diese in der Gruppe.


zum Seitenanfang


Evangelischer Integrationskindergarten Regenbogen • Leitung: Frau Helga Hartel • Zacherlweg 12 • 82054 Sauerlach/Arget
Tel 08104 - 62969-0 • Fax 08104 - 62969-8 • kiga.sauerlach@elkb.de