Sauerlacher Gemeindeblatt - 2017 / 2018

Archiv



Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom April 2018

Auszeichnung anlässlich des Welt-Down-Syndrom Tages am 21.3.2018

Am 21. März ist jedes Jahr weltweit der Tag der Menschen mit Down Syndrom (DS). Dies fanden wir, Familie Blum (Mama Sabine, Papa Michael, Emma (mit DS) und kleine Schwester Theresa) als perfekten Zeitpunkt mal Danke zu sagen. Emma besucht seit letztem Jahr September die Elefantengruppe des Kindergartens „Regenbogen“ und geht jeden Tag mit großer Freude dort hin. Sie hat hier auch schon einige richtig tolle Freunde gefunden.

Menschen mit Down-Syndrom haben das gesamte 21. Chromosom oder Teile davon dreifach statt zweifach. Deshalb wird das Syndrom auch als „Trisomie 21“ bezeichnet. Die Trisomie 21 prägt die Gesundheit und den Alltag der Menschen in unterschiedlicher Weise. Kinder mit DS haben ein eigenes Lerntempo und benötigen in einigen Bereichen mehr Unterstützung und Förderung.

Das Team des Kindergartens „Regenbogen“ gibt sich alle Mühe die Kinder sehr vorbildhaft nach ihren Bedürfnissen zu fördern und zu begleiten – und das nicht nur mit unserem „speziellen“ Kind.

Wir wünschen uns für unsere Kinder eine immer offenere Gesellschaft, die sie in ihrem Leben fördert und stärkt. Wir wünschen uns alle, dass jeder Mensch willkommen geheißen, geschätzt und respektiert wird, so wie er ist. Im Regenbogenkindergarten ist dies heute schon sehr schön zu erleben, sei es unter den Kindern und den Eltern aber auch besonders beim Betreuerteam.

Im Rahmen des Morgenkreises der Elefantengruppe überreichte Emma einen kleinen Frühlingsgruß und die Auszeichnung des deutschen Down-Syndrom Infocenters für besonderes Engagement für Kinder mit Down-Syndrom. Stellvertretend für das gesamte Team nahm die Kindergartenleitung Frau Hartel und die Gruppenleiterin Frau Berger die Urkunde entgegen.

                                                                                                                                                                                    Das diesjährige Motto des Welt-Down-Syndrom Tages lautete „Wir haben viel zu geben“, dies kann Frau Berger auch bestätigen: „Wer Emma kennt, weiß ihre unvoreingenommene Art zu schätzen. Sie verbreitet häufig gute Laune und sorgt sich auch immer um die anderen Menschen.“

Abschließend möchten wir sagen – Vielfalt steht uns allen gut! Eine Gesellschaft ohne Menschen mit Down-Syndrom, überhaupt ohne Menschen mit Behinderungen, wäre nicht vollständig. Weil es sie gibt, können wir überhaupt merken: Wir sind nur gemeinsam mit ihnen komplett.



Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom März 2018

Faschingsgaudi im Kindergarten


Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom Februar 2018

Teamfortbildung im religiösen Bereich nach Franz Kett


Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom Januar 2018

Ein Kindergarten geht auf Wanderschaft


Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom Dezember 2017

Kennenlernnachmittag der Eisbärengruppe


Aus dem "Sauerlacher Gemeindeblatt" vom Oktober 2017

Kindergartenkinder gewinnen Warnwesten



zum Seitenanfang


Evangelischer Integrationskindergarten Regenbogen • Leitung: Frau Helga Hartel • Zacherlweg 12 • 82054 Sauerlach/Arget
Tel 08104 - 62969-0 • Fax 08104 - 62969-8 • kiga.sauerlach@elkb.de